(Offene) Videosprechstunde

.

Hier finden Sie / findest Du weitere Infos zu unserer Video-Sprechstunde! 

Wann findet die Video-Sprechstunde statt?
Unsere (offenen) Video-Sprechstunden führen wir über das Online-Tool Zoom i.d.R. dienstags und donnerstags jeweils von 14 h bis 16 h durch.

Zugangsdaten zu Zoom:
Zugangslink: https://eu01web.zoom.us/j/62289935122?pwd=K29Qa0h1UG9mMjg1ZEtzOE9QQnNhZz09
Meeting-ID: 622 8993 5122
Kenncode: 177360
Schnelleinwahl mobil:
+496950500951,,62289935122#,,,,*177360# Deutschland
+496950500952,,62289935122#,,,,*177360# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort:
+49 69 5050 0951 Deutschland
+49 69 5050 0952 Deutschland
+49 695 050 2596 Deutschland
+49 69 7104 9922 Deutschland
+49 69 3807 9883 Deutschland
+49 69 3807 9884 Deutschland

 Technische Voraussetzungen: 
- Die Durchführung erfolgt über das Online-Tool Zoom (- ein kurzes Handbuch für Zoom-Konferenzen finden Sie / findest Du hier -).
- An der Sprechstunde kann mit jedem technischen Gerät (z.B. Laptop, Smartphone oder Tablet) teilgenommen werden, das über eine Internetverbindung verfügt. – Aber ACHTUNG: die Teilnahme über ein Handy oder Tablet mit einer mobilen Verbindung führt i.d.R. zu einem erhöhten Datenverbrauch.

Wie benutze ich Zoom?
1. Betreten des Zoom-Meetings über die o.g. Zugangsdaten.  
2. Sie betreten / Du betrittst einen (virtuellen) Warteraum. Sollte (virtuelle) Beratungsraum zu diesem Zeitpunkt bereits durch eine andere Person belegt sein, so kann es zu Wartezeiten kommen. Wir bitten hierfür um Verständnis! Sobald der Raum (wieder) frei ist, erfolgt die Weiterleitung. 
3. Sie betreten / Du betrittst nun den (virtuellen) Beratungsraum.
4. Die eigene Kamera kann bei Bedarf über das zunächst durchgestrichene Kamera-Symbol in der Leiste am unteren Bildschirmrand aktiviert werden.
5. Die Beratung kann beginnen!

Kann ich auch anonym beraten werden?
Ein Vorteil der Video-Beratung besteht gerade darin, dass der*die Ratsuchende anonym bleiben kann. Sie*er entscheidet selbst, was er*sie über die eigene Person preisgibt. Die Entscheidung bzgl. Wahl eines anonymen Nicknamens und der Aktivierung der eigenen Kamera liegt also ganz bei unseren Klient*innen.

Werden meine Angaben bzgl. meiner Person, Erkrankung, Behinderung etc. vertraulich behandelt?
In jedem Fall ist diese Frage mit einem „ja“ zu beantworten. Jegliche Angaben, die Sie zu sich / Du zu Dir machst, dringen nicht an dritte Personen. Unser Beratungsangebot unterliegt der Schweigepflicht und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

An wen richtet sich dieses Angebot?
An jeder und jeden, die / der Fragen zum Thema „Studieren mit (nicht-)sichtbarer Behinderung und / oder chronischer Erkrankung“ hat. Unsere virtuelle Sprechstunde können also Betroffene (z.B. Schüler*innen oder Studierende mit Behinderung / chronischer Erkrankung), deren Angehörige, Mitarbeiter*innen anderer Institutionen sowie alle weiteren Interessierten nutzen.

Was, wenn ich während einem Beratungsgespräch Gebärdensprach- oder Schriftdolmetschung benötige?
In dem Fall bitten wir Sie / Dich, umgehend Kontakt (entweder telefonisch oder per Mail) zu uns aufzunehmen. Wir kümmern uns entsprechend um Gebärdensprach- oder Schriftdolmetscher*innen und vereinbaren mit Ihnen / Dir einen vorab terminiertes Beratungsgespräch.

Gibt es auch Alternativen zur Video-Beratung?
Natürlich! Neben unserer Video-Beratung bieten wir, von kombabb, noch weitere Beratungsformen an. Hierzu zählen die PersönlicheTelefon- sowie die E-Mail-Beratung. Bei Interesse / Bedarf sind wir telefonisch unter der Nummer: (0228) 947 445 12 zu den Telefonsprechzeiten montags von 14 h bis 16 h / dienstags von 10 h bis 12 h / mittwochs von 14 h bis 16 h / donnerstags von 14 h bis 16 h oder täglich per E-Mail (kontakt@kombabb.de) zu erreichen.

Das kombabb-Team